Ort:
Bilderberg Bellevue Hotel Dresden (Bar); Große Meissner Straße 15; 01097 Dresden
(Google Maps)
Anfang / Ende der Veranstaltung:
19:00
Beschreibung:

Mentoring auf dem Symposium der Papieringenieure

Auch 2021 gibt es wieder die Möglichkeit für Studenten und erfahrene Ingenieure aus der Industrie, an einem Mentoring-Programm teilzunehmen. Dieses Jahr in leicht veränderter Form.

 

Mentoring – Was ist das?

Mentoring wird eingesetzt, um den Wissenstransfer zwischen Erfahrenen und weniger Erfahrenen zu fördern. Hierbei gibt eine erfahrene Person (Mentor) ihr fachliches Wissen oder ihr Erfahrungswissen an eine noch unerfahrene Person (Mentee oder Protegé) weiter. Ein wichtiges Ziel ist es, den oder die Mentee bei persönlichen oder beruflichen Entwicklungen zu unterstützen.

 

Warum lohnt sich die Teilnahme?

Ein Mentoring-Programm bringt einige Vorteile für beide Seiten mit sich. Studenten erhalten in der Rolle eines Mentees leichter einen Kontakt zu erfahrenen Ingenieuren und haben so die Gelegenheit, Einblicke in die Strukturen der Berufswelt zu erhalten. Sie können mögliche Karrierewege diskutieren und werden in ein Netzwerk eingebunden, das neue Impulse ebenso wie konkrete Hilfe wie z.B. Praktika oder Stellenangebote bieten kann.

Auch Mentoren können einiges aus der Teilnahme an einem Mentoring-Programm ziehen. Sie bekommen beispielsweise direkte Einblicke in die aktuelle Forschung oder frische Ideen und Impulse vom akademischen Nachwuchs. Auch bietet das Programm die Möglichkeit, qualifizierten Nachwuchs für das eigene Unternehmen aufzubauen und zu rekrutieren oder Kontakte zu anderen Mentoren aufzubauen.

 

Ablauf

Die Anmeldung erfolgt wie auch schon 2019 gemeinsam mit der Online-Anmeldung. Am Vorabend der Tagung wird es wieder ein Get Together geben, bei dem sich die Teilnehmer in lockerer Atmosphäre kennenlernen können. Die Wahl der Gesprächspartner zwischen Mentor und Mentee soll wieder frei ermöglicht werden können. Das Programm ist offiziell nur für die Dauer der Tagung geplant. Ein Aufrechterhalten des Kontaktes über die Tagung hinaus steht den Teilnehmern selbstverständlich frei und würde in der Natur der Sache liegen.

Das Team der Tagungsorganisatoren freut sich über eine rege Teilnahme an dem Mentoring-Programm und wünscht allen Teilnehmern interessante Gespräche und hilfreiche Ratschläge für den zukünftigen beruflichen Werdegang.

(Dr. Jörg Padberg, mentoring.SdP@web.de)

Veranstaltet von: