Willkommen! Das Symposium 2021 findet am 22.10.2021 bis zum 23.10.2021 in Dresden statt. Die Anmeldung ist ab jetzt freigeschaltet.

Logins vorheriger Symposien

Wichtige Informationen zum Symposium 2021 in Dresden:

Auf Grund der DSGVO wurden alle Teilneherdaten des letzten Symposiums anonymisiert und gelöscht, weswegen Sie eine neue Anmeldung mit Ihrer E-Mail Adresse durchführen müssen für das diesjährige Symposium. Vorherige Logins sind somit nicht mehr gültig.

Begrüßung

VPM München / APV Dresden / APV Darmstadt

Am 22. und 23. Oktober 2021 veranstalten der Vereinigte Papierfachverband München e. V. (VPM), der Akademische Papieringenieurverein Dresden e. V. (APV Dresden) und der Akademische Papieringenieurverein Darmstadt e. V. (APV Darmstadt) das fünfte gemeinsame Jahrestreffen.

Die Vortragsreihe zum Thema Ökologie ist ein Höhepunkt der zweitägigen Veranstaltung. Gemäß der Satzung der drei Vereine steht der wissenschaftliche Nachwuchs im besonderen Fokus. Berichte zum Studium an den drei Ausbildungsstätten, studentische Vorträge, ein Gesellschaftsabend und Exkursionen runden das informative Programm ab und laden zum Netzwerken ein.

Wir freuen uns, Sie in diesem Jahr in Dresden begrüßen zu dürfen.

Tagungsprogramm | Tagungsprogramm als PDF

Bilderberg Bellevue Hotel Dresden; Große Meissner Straße 15; 01097 Dresden

 

Freitag, 22.10.2021

ab 8:30 Uhr Get Together: Eintreffen der Teilnehmer

09:00 Uhr Begrüßung

Kai Pöhler, 1. Vorsitzender VPM;
Dr. Kerstin Graf, 1. Vorsitzende APV Dresden;
Rui de Amorim Ferreira, 1. Vorsitzender APV Darmstadt

Programm Freitag, 22.10.2021

Vortragsreihe:
KLARTEXT. ÖKOLOGIE.
Standortbestimmung der Zellstoff- und Papierindustrie auf dem Weg zu einer CO2-neutralen und umweltgerechten
Produktion

 

09:10

Einführung
Dr. Hartmut Mangold, Staatssekretär im Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

 

Session 1 - Industrie im Wandel der Gesellschaft
Moderation: Prof. Dr. Helga Zollner-Croll

09:20

Klimapolitik: Zwischen Vision und Wirklichkeit
Dr. Christopher Grünewald, Gebr. Grünewald GmbH, VDP, BDI-Ausschuss Energie- und Klimapolitik

09:50

Landnutzung und Bioökonomie in der Energiewende und deren Bedeutung für künftige Rohstoffversorgung
Prof. Ulrich Schurr, Forschungszentrum Jülich 

10:20

Entwicklung von Industriestandorten hin zu einer klimaneutralen Produktion 
Erik Zindel, Siemens Energy

10:50
11:20
Diskussion
Kaffeepause
  
 

Session 2 - Umweltverträgliche Produktions-systeme
Moderation: Prof. Dr. Frank Miletzky 

11:20

Umwelt und Ressourcenschonung bei ProGroup. Kreislaufwasserbehandlungskonzept als konsequente Fortführung der Green-High-Tech Strategie
Peter Resvanis, Ronny Schubert, ProGroup AG

11:45

Nachhaltigkeitrends und deren Auswirkung auf die Zellstoff- und Papierindustrie
Arne Kant, AFRY Management Consulting 

12:20
12:30
Diskussion
Mittagessen
  
 Session 3 - Anwendungsbeispiele in der Bioökonomie
Moderation: Prof. Dr. Samuel Schabel
13:30

studentischer Vortrag aus den Aktivitas: Nachhaltigkeit der Papierindustrie - heute Vorreiter, morgen schon abgehängt?
Stephan Schwab (Akademischer Papieringenieurverein Darmstadt),
Robin Douglas (Akademischer Papieringenieurverein an der TU Dresden),
Gesa Richter (Vereinigter Papierfachverband München)

14:00

Modellfabrik Papier: Forschung für eine umweltfreundliche und ressourcenschonende Papierfabrik der Zukunft
Gerhard Hochstein, WEPA Hygieneprodukte GmbH

14:30-
15:00
Diskussion
Kaffeepause
  
 

Session 4 - Klartext! Ökologie
Moderation: Dr. Tiemo Arndt

15:00

Cradle to Cradle
Keynote Speech - Prof. Dr. Michael Braungart

16:15

Podiumsdiskussion: Klartext! Ökologie als Wettbewerbsfaktor
Moderation: Dr. Tiemo Arndt, PTS

17:00

Abschluss
19:00
Gesellschaftsabend

Bilderberg Bellevue Hotel Dresden; 
Große Meissner Straße 15; 01097 Dresden
Abendveranstaltungen

Gesellschaftsabend: Bilderberg Bellevue Hotel Dresden

Diese Jahr wird der Gesellschaftsabend im Bilderberg Bellevue Hotel Dresden, in der Dresdner Innenstadt, stattfinden. Bei feinsten dresdner Spezialitäten, laden die Vereine VPM/APV/APV zum Networking und Diskussion der Vorträge ein. 

 

Programm Samstag, 23.10.2021

08:30 

          Mitgliederversammlung VPM München (Wahl)

          Mitgliederversammlung APV Dresden (Wahl)

          Mitgliederversammlung APV Darmstadt

10:00 Kaffeepause

Bericht zum Studium / Ausbildung

10:30: Hochschule München: Prof. Dr. Helga Zollner-Croll & 

                                                   Prof. Dr. Martin Angerhöfer

10:50: Studentenvortrag Hochschule München

11:10: Technische Universität Dresden: Prof. Dr. Frank Miletzky / Dr. Roland Zelm

11:30: Studentenvortrag TU Dresden

11:50: Technische Universität Darmstadt: Prof. Dr. Samuel Schabel

12:10: Studentenvortrag TU Darmstadt - PMV

 

12:30 Mittagessen

14:00 Exkursionen

B) Dresdens schönste Seite - Ein Streifzug durch die Altstadt
C) Ausflug zum Schloss Wackerbarth mit Führung und Wein-Verkostung
D) Hamburger Rieger GmbH, Spremberg 
E) Caminauer Kaolinwerk GmbH
Diesjähriger Veranstaltungsort des Symposiums: Dresden
Tagungskonditionen

Tagungsgebühren - Online (mit Key)

 
Mitglieder30€/Person
Studenten der Hochschulen0€/Person
Seniorenmitglieder10€/Person
Nichtmitglieder40€/Person
  

Tagungsgebühren - Präsenz

 
Mitglieder120€/Person
Studenten der Hochschulen35€/Person
Seniorenmitglieder50€/Person
Nichtmitglieder300€/Person
  

Mittagessen Begleitperson

 
Freitag15€/Person
Samstag15€/Person
  

Gesellschaftsabend

 
inkl. Buffet und Getränke35€/Person
   

Besichtigungskosten

 
A) Partnerprogramm Freitag (Ausflug zur Festung Königstein und zum Barockgarten Großsedlitz, nähere Infos in der Beschreibung)35€/Person
B) Stadtrundgang Dreden10€/Person
C) Schloss Wackerbarth20€/Person
D) Hamburger Rieger GmbH, Spremberg15€/Person
E) Caminauer Kaolinwerk GmbH15€/Person
  

Onlineregistrierung ab 15. August 2021

 

(alle Preise inkl. gesetzl. MwSt. bei Anmeldung bis 23.09.2019)

Bei Anmeldung ab 23.09.2019 werden 10 % Aufschlag auf alle Gebühren erhoben.
Bei Anmeldung am Tagungsbüro wird ein Aufschlag von 20 % auf alle Gebühren erhoben.

Tagungshotel

Die Zimmerreservierungen erfolgen direkt über das Hotel.
Bitte nutzen Sie bei der Buchung das Stichwort: „Symposium der Papieringenieure 2021“

Bilderberg Bellevue Hotel Dresden
Große Meissner Straße 15; D-01097 Dresden
Tel.: +49 (0) 351 805 1733
Fax: +49 (0) 351 805 1749
Mail: reservation@bellevue-dresden.com

Einzelzimmer .....ab 115 €/Nacht
Doppelzimmer....ab 135 €/Nacht

jeweils inklusive Frühstück;buchbar bis 09.09.2021

 

Weitere Hotels

HYPERION Hotel Dresden am Schloss
Schlossstr. 16; D-01067 Dresden
+49 (0) 341 98 389 411
Einzelzimmer: 125 €/Nacht
Doppelzimmer: 145 €/Nacht
jeweils inklusive Frühstück; buchbar bis 08.09.2021

 AMEDIA Plaza Dresden 
Jüdenhof 9; D-01067 Dresden; +49 (0) 351 213120 
Einzelzimmer: 95 €/Nacht; Doppelzimmer: 117 €/Nacht
gültig bis 24.09.2021
 
 
Hinweis: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es uns je nach aktueller Pandemie Verordnung vorbehalten ist, einzelne Punkte des Programms zu streichen. Der dafür bereits gezahlte Betrag wird Ihnen selbstverständlich erstattet.
 
Mentoring

Mentoring auf dem Symposium der Papieringenieure

Auch 2021 gibt es wieder die Möglichkeit für Studenten und erfahrene Ingenieure aus der Industrie, an einem Mentoring-Programm teilzunehmen. Dieses Jahr in leicht veränderter Form.

 

Mentoring – Was ist das?

Mentoring wird eingesetzt, um den Wissenstransfer zwischen Erfahrenen und weniger Erfahrenen zu fördern. Hierbei gibt eine erfahrene Person (Mentor) ihr fachliches Wissen oder ihr Erfahrungswissen an eine noch unerfahrene Person (Mentee oder Protegé) weiter. Ein wichtiges Ziel ist es, den oder die Mentee bei persönlichen oder beruflichen Entwicklungen zu unterstützen.

 

Warum lohnt sich die Teilnahme?

Ein Mentoring-Programm bringt einige Vorteile für beide Seiten mit sich. Studenten erhalten in der Rolle eines Mentees leichter einen Kontakt zu erfahrenen Ingenieuren und haben so die Gelegenheit, Einblicke in die Strukturen der Berufswelt zu erhalten. Sie können mögliche Karrierewege diskutieren und werden in ein Netzwerk eingebunden, das neue Impulse ebenso wie konkrete Hilfe wie z.B. Praktika oder Stellenangebote bieten kann.

Auch Mentoren können einiges aus der Teilnahme an einem Mentoring-Programm ziehen. Sie bekommen beispielsweise direkte Einblicke in die aktuelle Forschung oder frische Ideen und Impulse vom akademischen Nachwuchs. Auch bietet das Programm die Möglichkeit, qualifizierten Nachwuchs für das eigene Unternehmen aufzubauen und zu rekrutieren oder Kontakte zu anderen Mentoren aufzubauen.

 

Ablauf

Die Anmeldung erfolgt wie auch schon 2019 gemeinsam mit der Online-Anmeldung. Am Vorabend der Tagung wird es wieder ein Get Together geben, bei dem sich die Teilnehmer in lockerer Atmosphäre kennenlernen können. Die Wahl der Gesprächspartner zwischen Mentor und Mentee soll wieder frei ermöglicht werden können. Das Programm ist offiziell nur für die Dauer der Tagung geplant. Ein Aufrechterhalten des Kontaktes über die Tagung hinaus steht den Teilnehmern selbstverständlich frei und würde in der Natur der Sache liegen.

Das Team der Tagungsorganisatoren freut sich über eine rege Teilnahme an dem Mentoring-Programm und wünscht allen Teilnehmern interessante Gespräche und hilfreiche Ratschläge für den zukünftigen beruflichen Werdegang.

(Dr. Jörg Padberg, mentoring.SdP@web.de)

Wird auf dem Symposium der Papieringenieure 2021 fotografiert?

Wir weisen darauf hin, dass die ausrichtenden Verbände VPM, APV Darmstadt und APV Dresden beabsichtigen, Fotos während des Symposiums 2021 anfertigen zu lassen. Diese Fotos sollen an folgenden Stellen veröffentlicht werden:

symposium-der-papieringenieure.de
papierfachverband.de
apv-darmstadt.de
apv-dresden.de
aktivitas-vpm.de
Tagungsband der darauffolgenden Veranstaltung

Die Veröffentlichung dieser Fotos auch im Internet ist ohne Einwilligung zulässig (Fall einer Versammlung/öffentlichen Veranstaltung gemäß §23 Abs 1 Nr. 3 KUG).